Ehemalige Remise der Brauerei Fähndrich

Die ehemalige Wagenremise ist das letzte Zeugnis der ehemals größten Brauerei in Luckenwalde. Sie entkam dem Abriss nach der Wende nur, weil in Dachstuhl eine Eule nistete. Alle weiteren Produktionsgebäude wurden zurückgebaut.

Nach Jahren des Verfalls und mittlerweile unter Denkmalschutz gestellt, konnten die Fassaden und das Dach sensibel im Rahmen der Gesamtsanierung des Nuthefließes rekonstruiert werden. Aufgrund der jahrelangen Witterungseinflüsse waren die Schäden vor allem am Holz und am Sichtmauerwerk beträchtlich. Das Gebäude wurde für eine gastronomische Nutzung vorbereitet, mehrere Betreiberkonzepte werden zur Zeit geprüft.

  • Fertigstellung: 2006