Dorfkirche Groß Ziescht

Nach jahrelangem Verfall und Investitionsstau konnte im Frühjahr 2009 mit der umfassenden Sanierung der Fassade, des Daches und des Innenraumes begonnen werden. Teile der Holztragkonstruktion waren vom Echten Hausschwamm befallen und mussten umfangreich saniert werden. Übergebliebene Fragmente eines mittelalterlichen Fugenbildes wurden gesichert und gefestigt.
Das Dachtragwerk des Turmes wurde in der Gesamtheit neu abgebunden.
Mit nicht unerheblichen Restmitteln aus der Fassadensanierung konnten große Teile des Innenraumes saniert werden.

  • Fertigstellung: 2010